Sprachbildung mit Gebärden Workshop: mit Spiel und Spaß für gute Verständigung im Krippen- und Elementarbereich

zurück



Der Kurs kann nur telefonisch gebucht werden.

Mittwoch, 26. Juni 2019 09:00–16:00 Uhr

Kursnummer 107188h
Dozent Barbara Sand
Datum Mittwoch, 26.06.2019 09:00–16:00 Uhr
Gebühr kostenlos gebührenfrei
Ort

KVHS
Neue Str. 7
37603 Holzminden
Raum 102

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Titel der Veranstaltung:

Sprachbildung mit Gebärden -
mit Spiel und Spaß für gute Verständigung im Krippen- und Elementarbereich

Basis-Seminar „babySignal“ für pädagogische Fachkräfte
Wir bieten einen abwechslungsreichen Einstieg in das Thema Gebärden mit Babys und Kleinkindern und zeigen, wie Sie Gebärden direkt in Ihren pädagogischen Alltag aufnehmen können. Neben den wichtigsten Grundgebärden für tägliche Abläufe (Eingewöhnung, Morgenkreis, Singen, Bilderbuchbetrachtung, Umgang miteinander) werden theoretische Grundlagen zur frühen Sprachbildung erarbeitet. Alle Gebärden entstammen der Deutschen Gebärdensprache und können mit ein- und mehrsprachigen Kindern in Krippe und Kita für eine frühe gute Verständigung genutzt werden.

Wichtige Aspekte für die Arbeit mit babySignal sind:
· Bindung: Durch die Zuwendung zum Thema Kommunikation mit den Kleinsten entsteht noch mehr Bindung zwischen den Fachkräften und Kindern.
· Miteinander sprechen: Durch die erhöhte Aufmerksamkeit der Fachkraft auf die Kommunikation mit den Kleinkindern entstehen mehr Dialoge. Auch nonverbale Anteile in der Kommunikation, wie Handbewegungen, erhalten mehr Bedeutung und diese Kommunikationsversuche werden mit Sprache gefüllt.
· Spielend leichte Umsetzung: Zu unseren Seminartagen gehören Ideen für Lieder, Spiele und das Betrachten von Büchern genauso dazu, wie grundlegendes Wissen über die frühe Sprachentwicklung bei Kindern.
· Mehrsprachigkeit: Gebärden bieten einen leichteren Einstieg in die Kommunikation mit Kindern verschiedener Herkunftssprachen. Über die Hinweise aus den begleitenden Gebärden kann die gesprochene Sprache leichter verstanden werden. Dies wiederum verstärkt somit die Mitteilungsfreude der Kinder.
· Stichwort Inklusion: Die gelernten Gebärden können mit allen Kindern verwendet werden. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Hörbehinderung oder Trisomie 21 werden durch das Konzept miteingeschlossen.

Bitte melden Sie sich per E-Mail, mit Angabe der Kurs Nummer und unter Angabe des Arbeitgebers an.
Der Vortrag ist für pädagogische Fachkräfte der Kitas im Landkreis Holzminden gebührenfrei.
Für Externe kostet der Kurs 48,00€.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG