Bildungsurlaub

Nachhaltig wild Naturdynamik im Nationalpark

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 02. September 2019 1 x 13:00 Uhr, 4 x 09:00 Uhr

Kursnummer 103150i
Dozent Dr. Hermann Martens
erster Termin Montag, 02.09.2019 13:00–17:30 Uhr
letzter Termin Freitag, 06.09.2019 09:00–14:00 Uhr
Gebühr 420,00 EUR inkl. Ü/VP/EZ/Nachlass für DZ 30,- € pro Person, Kurtaxe ca. 2,- €/Tag
Ort

Landhotel Alte Aue
Marktstr. 17
38707 Altenau

Alte Aue
Marktstr. 17
38707 Altenau

Kursort

Kurs weiterempfehlen


In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Harz
Natur Natur sein lassen ist das Ziel des Nationalparks Harz. Das bedeutet, dass die geschützten Lebensräume ihrer eigenen, natürlichen Dynamik (wieder) überlassen werden. Das war nicht immer so. In der Vergangenheit gab es die unterschiedlichsten Nutzungen wie Bergbau, Köhlerei oder Wasserbau, die die Natur mal mehr, mal weniger stark beeinflusst haben.
Im Rahmen dieses Bildungsurlaubes lernen wir die verschiedenen Lebensräume des Harzes kennen und erfahren, welche dynamische Entwicklung die Wälder in der Vergangenheit durchlaufen haben. Welche Nutzungsformen haben die Natur beeinflusst oder bis heute geprägt? Welche waren nachhaltig, welche nicht? Schließlich diskutieren wir die zahlreichen heutigen Nutzungsansprüche an den Nationalpark Harz.
Abmeldeschluss: 02.07.2019

Dr. Hermann Martens Hauptdozent

Kurstermine

# Datum Ort
1. Mo., 02.09.2019 13:00–17:30 Uhr Alte Aue
2. Di., 03.09.2019 09:00–17:00 Uhr Alte Aue
3. Mi., 04.09.2019 09:00–17:00 Uhr Alte Aue
4. Do., 05.09.2019 09:00–17:00 Uhr Alte Aue
5. Fr., 06.09.2019 09:00–14:00 Uhr Alte Aue

nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG