Vortrag

Bier, Wein und Schnaps Der große Durst der Sollinger

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 25. Juni 2020 19:00–21:15 Uhr

Kursnummer 102202j
Dozent Dr. Daniel Althaus
Datum Donnerstag, 25.06.2020 19:00–21:15 Uhr
Gebühr 5,00 EUR (Abendkasse) Anmeldung erforderlich
Ort

Weserrenaissance Schloss Bevern
Schloß Bevern
37639 Bevern
Kulturzentrum

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Schon im Mittelalter sagte man, dass der deutsche Teufel "Sauf" heiße und spielte damit auf den großen Bier- und Weinkonsum der Zeitgenossen an. Später kamen noch die "gebrannten Wässerchen" hinzu, die auch im Solling dazu führten, dass die Pastoren von einer "Branntweinseuche" unter ihren Schäfchen sprachen.
Der Vortrag begibt sich auf Spurensuche nach dem großen Durst der Sollingbewohner. Im Mittelpunkt steht dabei die lange Geschichte des Bierbrauens in unserer Region. Bis heute führen regionale Brauereien diese Tradition fort. Fast vergessen sind dagegen die zahlreichen Schnapsbrennereien, wie auf dem Gut Reitliehausen bei Uslar, wo der berühmte "Ziegenbüscher" gebrannt wurde. Daneben geht es um die Folgen, des Alkoholkonsums, wie den "Säuferlisten", mit denen die Obrigkeit diejenigen stigmatisierte, die oft zu tief ins Glas blickten.


nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG