Koschere ErnährungVom 1. Buch Moses bis zur zertifizierten Lebensmittelindustrie

zurück



Was bedeutet koscher? Das hebräische Wort koscher bedeutet übersetzt „geeignet“.

Norbert Kahmann wird in seinem Vortrag, der am Donnerstag, 02.12.2021 in der Schlosskapelle im Schloss Bevern stattfinden wird, erklären, wie genau die koschere Ernährung funktioniert. Die Kaschrut, ein Abschnitt der Tora, legt die Speisegesetze für gläubige Juden fest. Es wird unterschieden zwischen Lebensmitteln, die koscher und somit zum Verzehr erlaubt sind und solchen, die als treife, das heißt als unerlaubt gelten. Diese Regelungen betreffen beispielsweise tierische Lebensmittel, pflanzliche Waren, die Produktion und Verarbeitung der erlaubten Produkte und den Mahlzeitenablauf.

Eine der wichtigsten Regeln der Kaschrut ist die Trennung von fleischigen und milchigen Speisen. Norbert Kahmann ist Senior Strategic Kosher/Halal Officer bei der Symrise AG und erläutert, welche Anforderungen das unter anderem auch für die Lebensmittelindustrie bedeutet und wie die Regeln praktisch umgesetzt werden können.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS unter der E-Mail-Adresse

info@kvhs-holzminden.de, telefonisch unter 05531- 707 224 oder auch direkt über die Homepage www.kvhs-holzminden.de entgegen. Es gilt die 2-G-Regel.



nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG