Kreisvolkshochschule Holzminden sagt Veranstaltungen ab

zurück



Um einer Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Holzminden vorzubeugen, unterbricht die Kreisvolkshochschule alle bis zum 30. April geplanten Kurse, Vorträge, Workshops und Exkursionen. Diese sollen voraussichtlich ab Mai wieder fortgesetzt werden. Alle geplanten Termine, die abgesagt werden, werden voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nochmals angeboten. Sofern das nicht möglich ist, erstattet die KVHS die dafür bereits gezahlten Gebühren.

Auch die Sprach- und Integrationskurse werden unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt. Auch diese Termine werden rechtzeitig mitgeteilt. Alle arbeitsmarktbezogenen Maßnahmen und Projekte der Kreisvolkshochschule (Produktionsschule, Pace, Connect, InA und die Verbundausbildung) werden aktuell weiter durchgeführt. Die zuständigen Kolleginnen und Kollegen werden sich mit ihren Kunden und Kundinnen zum weiteren Vorgehen in Verbindung setzen.

Die Geschäftsstelle der KVHS sowie das Büro in der Bahnhofstr. 31 sind weiterhin besetzt. Allerdings sind die Büros für den offenen Publikumsverkehr geschlossen. Termine können bei Bedarf unter der Telefonnummer 0 55 31 – 707 224 vereinbart werden.

Aktuelle Änderungen zu den Kursen werden auf der Homepage www.kvhs-holzminden.de veröffentlicht bzw. können per E-Mail unter info@kvhs-holzminden.de bzw. telefonisch unter 0 55 31 - 707 394 oder -224 nachgefragt werden.





nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG