Patientenverfügung und VorsorgevollmachtVortrag der KVHS Holzminden

zurück



Was soll geschehen, wenn ich ohne jede Aussicht auf Besserung schwer erkrankt bin und meinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann?

Mit dieser Frage wird sich der Rechtsanwalt Dieter Hörmann am Mittwoch, 06.10.2021 um 19 Uhr beschäftigen und in seinem Vortrag die gesetzlichen Grund-lagen erläutern.

Kann ich im Voraus bestimmen, wann ein Behandlungsabbruch erfolgen soll und welche Person meines Vertrauens die Aufgabe und das Recht hat, meinen Vorstellungen Geltung zu verschaffen? In dem Vortrag wird dargelegt, welche Anforderungen nach Gesetz und aktueller Rechtsprechung erfüllt sein müssen, damit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht wirksam in der Praxis verwendet sind. Erörtert werden auch die Risiken und Probleme, die sich bei der Erteilung und Verwendung umfassender Vollmachten für Vollmachtgeber und bevollmächtigte Personen ergeben können.

Anmeldungen sind vorab erforderlich über die E-Mail-Adresse info@kvhs-holzminden.de oder direkt über die Homepage der Kreisvolkshochschule unter www.kvhs-holzminden.de. Der Vortrag findet im VHS-Bildungszentrum in der Bahnhofstraße 31 in Holzminden statt. Die Gebühr in Höhe von 10 Euro ist an der Abendkasse zu entrichten. Die Veranstaltung wird gemäß der aktuellen Nieders. Corona-Verordnung durchgeführt.



nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG