Zwischen Homeschooling und HandysuchtVortrag der KVHS Holzminden im Schloss Bevern oder online

zurück



Durch den Umgang mit neuen digitalen Medien verändern sich die Kommunikationsmuster unserer Gesellschaft. In dem Vortrag am Dienstag, den 23.11.2021 um 18 Uhr werden von Dr. Dirk Dammann, Chefarzt und Kinder- und Jugendpsychiater im Albert-Schweitzer-Familienwerk in Holzminden, Hinweise zum Alltagsmanagement gegeben. Er gibt eine Orientierung zum altersgemäßen Umgang mit digitalen Medien. Dabei wird sowohl die Art des Mediums – wie TV, PC, Smartphone – als auch das Entwicklungsalter der Kinder/Jugendlichen eine besondere Rolle spielen.

Wer verträgt neue Medien – wer scheitert an und mit ihnen? Wer braucht Hilfen oder ist gar gefährdet? Was lässt eine Medienabhängigkeit/Sucht entstehen? Auch aktuelle Entwicklungen in der Pandemie werden berücksichtigt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Beispiele aus dem Kreis der Teilnehmenden einzubringen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Fortbildungspunkte für Ärzte und Psychologen sind beantragt. Die Teilnahme wird bescheinigt.

Die Anmeldung zur gebührenfreien Präsenzveranstaltung im Schloss Bevern läuft über die KVHS Holzminden unter der E-Mail-Adresse info@kvhs-holzminden.de, telefonisch unter 05531- 707 224 oder auch direkt über die Homepage www.kvhs-holzminden.de. Es gilt die 2-G-Regel. Wer an dem Vortrag online teilnehmen möchte, kann sich direkt über www.nifbe.de anmelden.



nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG