Europa für Niedersachsen

Migrantinnen und Migranten in Arbeit (MIA)

zurück



Diese Maßnahme richtet sich an (langzeit-) arbeitslose Menschen, die einen Migrationshintergrund und möglicherweise auch Fluchterfahrung haben. Die Interessenten sollten über Grundkenntnisse in verschiedenen handwerklichen Berufsfeldern (z.B. Tischler, Ga-La-Bau, Farbe- /Raumgestaltung) verfügen.




Sprachkenntnisse werden analog zu A2/B1 gewünscht. Dieses ist für eine erfolgreiche Qualifizierung und Vermittlung unbedingt notwendig.

Das Projekt startete im Oktober 2016 und hat eine einjährige Laufzeit. Einen großen Bestandteil in der Maßnahme nehmen Sprachunterricht, praktische Qualifizierung und Betriebspraktika ein.

Das Ziel ist individuell die Aufnahme von Arbeit, Berufsausbildung und im Einzelfall auch ein Studium.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Jobcenters, des Landkreises Holzminden und der KVHS Holzminden.

Europa Fahne und Logo Europa für Niedersachensen

nach oben
 

Kreisvolkshochschule
Holzminden

Neue Straße 7
37603 Holzminden

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 05531/707-224
Telefon: 05531/707-394
Fax: 05531/707-408

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG